News

PERFORM ernennt Dirk Ifsen zum Geschäftsführer Deutschland (08.10.2014)

München, 8. Oktober 2014 PERFORM, die führende Gruppe für digitale Sportinhalte, hat heute die Ernennung von Dirk Ifsen (40) als Geschäftsführer für Deutschland bekanntgegeben. Ifsen war seit 2010 als Geschäftsführer bei PERFORM für den Geschäftsbetrieb von Opta Deutschland tätig. In dieser Zeit verantwortete er das anhaltende Wachstum von Opta in seinem Land. Zu seinen Verantwortungsbereichen gehörten neben der erfolgreichen Kooperation mit Sky und DFL Deutsche Fußball Liga und einem Großteil der Bundesliga-Vereine auch verschiedene wichtige Medienunternehmen. Neben Deutschland wird Ifsen auch für die Aktivitäten von PERFORM in Österreich und in der Schweiz zuständig sein.

Ifsen kann umfassenden Erfahrungen in seine neue Rolle einbringen, die er in unterschiedlichen  Funktionen über 15 Jahre lang im höheren Management bei einer Reihe von bedeutenden Medienunternehmen gesammelt hat. Vor seinem Wechsel zu Opta war er seit 2009 bei Kabel Deutschland GmbH als Leiter für den Bereich E-Commerce tätig. Davor war er Direktor des Bereichs Produktmarketing & Vermarktung bei Expedia.com, wo er sich um die Märkte in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien kümmerte. Ifsen hielt zudem höhere Funktionen bei Amazon.de, orange digital GmbH und AME Aigner Media & Entertainment GmbH inne.

Dirk Ifsen sagte dazu: „Ich freue mich sehr über meine Ernennung für diese Rolle und sehe einer spannenden Zukunft bei PERFORM in Deutschland entgegen. Deutschland ist und bleibt ein Schlüsselmarkt für das Unternehmen. Daher werde ich mich gemeinsam mit meinem Team engagiert auf eine Fortsetzung der Unternehmensaktivitäten in diesem Land konzentrieren. PERFORM arbeitet mit den größten Medienunternehmen in Deutschland zusammen und stellt bereits heute digitale Sportinhalte, Vermarktungslösungen und redaktionelle Inhalte von höchster Qualität bereit. Daher freuen wir uns, auch künftig auf diesem Erfolg aufbauen zu können.“

Jacopo Tonoli, Geschäftsführer für den Bereich EMEA bei PERFORM, fügte hinzu: „Dirks Ernennung in Deutschland ist eine ausgezeichnete Entscheidung für das Unternehmen. Er ist bereits heute ein hoch angesehenes und erfahrenes Mitglied des Teams und bringt umfangreiche Kenntnisse über den deutschen Markt mit. Es ist uns eine Freude, ihn für diese neue Rolle ausgewählt zu haben und wir blicken mit Spannung in die Zukunft von PERFORM in Deutschland unter seiner Leitung.“

Die Ernennung von Dirk Ifsen unterstreicht die Verpflichtung von PERFORM gegenüber Deutschland als bedeutender Markt. Im März 2014 gab das Unternehmen die geschäftliche Partnerschaft zwischen Ströer Digital, dem Top3 AGOF Vermarkter, und mediasports Digital, der größten unabhängigen Online-Agentur für Sportwerbung und Tochtergesellschaft von PERFORM bekannt. Somit entstand mediasports Ströer mit einem leistungsstarken Portfolio im digitalen Sportumfeld, mit dem über 11 Millionen Sportfans über PC, Mobilgeräte und Videos erreicht werden.

Ifsen übernimmt die Nachfolge von Manuel Lopez als Geschäftsführer für Deutschland, der sich im März 2014 für eine weitere Karriere mit neuen Möglichkeiten entschieden hatte.