News

Goal vermeldet komplettes Rebranding und eine Neuentwicklung des Portals in Vorbereitung auf die FIFA WM 2014 in Brasilien (11.06.2013)

München, 11.Juni 2013 - Goal, das weltweit führende Premium-Fußball-Portal, erscheint ab sofort in einem komplett neuen Look. Goal gibt heute ein komplettes Rebranding und eine Neuentwicklung der Seite in Vorbereitung auf die FIFA Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien bekannt.

Der Re-Launch ist der jüngste Schritt in der Entwicklung von Goal seit dessen Übernahme durch das digitale Sportmedienunternehmen PERFORM im Februar 2011. Das Portal Goal.com ist über alle mobilen Plattformen zugänglich und erreicht monatlich mittlerweile über 34 Millionen Fußballfans weltweit.
Die Neuentwicklung ist das Ergebnis von monatelanger Recherche der Markenwahrnehmung und –positionierung von Goal.com als globale Marke sowie als Quelle für Fußball-Berichterstattung. Zum neuen Goal.com gehören ein einfacherer Look, neue Header und Navigation, ein neues Farbschema sowie ein responsives Webdesign – optimiert für den Gebrauch mit Tablets und Smartphones. Das breite Portfolio an Goal-Mobile-Apps und Social-Media-Kanälen profitiert ebenfalls von der Grunderneuerung.

In den kommenden Monaten wird Goal eine Reihe an weiteren, neuartigen Features veröffentlichen. Diese umfassen sekundenschnelle Livescores, bildliche Spieldarstellungen, Fantasy Leagues und Tipp-Spiele. Außerdem wird Goal Applikationen für Connected TVs und mobile Windows 8 Geräte entwickeln.
Das aus weltweit 500 Redakteuren bestehende Goal-Team wird das Rebranding vorantreiben, indem es den neuen Charakter und die neuen Werte der Goal-Marke umsetzt und vermittelt. Das Team soll Goals wachsendes Ansehen für redaktionelle Kompetenz und Glaubwürdigkeit weiter steigern, indem redaktionell ansprechende Inhalte veröffentlicht werden, die die Fans zum Mitreden anregen und gleichermaßen die Leidenschaft des Spiels vermitteln.

Mit dem erfolgreichen Rebranding plant Goal auch schon für die FIFA Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Das Portal beabsichtigt, seine 36 lokalen Editionen mit spezifischen Inhalten aller an der Weltmeisterschaft teilnehmenden Nationen zu füllen. Hierzu wird Goal während des gesamten Turniers in Brasilien eine besondere redaktionelle Präsenz um Spielorte und Teams haben und so dafür sorgen, dass die Fans vor, während und nach dem Turnier immer informiert sind.

„Dies ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Marke Goal, der unsere Position als weltweit führendes Premium-Fußballportal stärkt“, sagt Ben Warn, Managing Director, Consumer Brands & Portals bei PERFORM. „Wir wissen, dass sich unsere Fans zuverlässige, relevante und aktuelle Inhalte wünschen und unser Ziel ist es, die weltweit größte Premium-Fußballadresse im Web zu sein. Seit dem Re-Launch war das Feedback der Fans durchweg sehr positiv und wir sind davon überzeugt, dass unsere Fans die neuen Features und Verbesserungen, die wir bis zur Weltmeisterschaft geplant haben, lieben werden.“

Stefano D’Anna, Managing Director, Worldwide Sales bei PERFORM fügt hinzu: „Goal ist einzigartig darin, globale sowie lokale Fans über all seine Plattformen anzusprechen. Wir wissen, dass Engagement das Wichtigste für unsere Fans ist. Zusätzlich ist unser Engagement aber auch entscheidend für unsere Partner, die nicht nur mit einzigartigen Sportinhalten assoziiert werden wollen, sondern auch Teil des Fandialogs sein wollen, den Goals redaktionelle Inhalte und über fünf Millionen Social-Media-Follower bieten.“

Die Branddesign-Beratungsfirma Elmwood war für die komplette Re-Positionierung zuständig und entwickelte Goals neue Identität sowie das Design der Plattform. Die preisgekrönte Agentur fertigte außerdem ein dynamisches Brand Book sowie ein emotionales Brand Video, um die neue Vision und die Werte der Goal-Marke zu vermitteln.